*

Licht aus. ILO an.

Eigentlich hatte ich mir einen Beruf ausgesucht, bei dem es um präzise, nüchterne Berechnungen geht, wobei man wissen muss, welche Materialien wie beschaffen sind und wie man sie so bearbeiten kann und muss um ein gewünschtes Resultat zu erreichen.
Kurz um: ich bin gelernter Werkzeugmacher / Maschinenbautechniker.
 
Dennoch habe ich mich auch für andere Dinge begeistern können, wie z.B. für die Musik (spiele Gitarre) oder für Kunst jeglicher Art. Hier haben mich schon immer die bunten Tiffany-Gläser in ihrer Eigenart und Vielfalt fasziniert und geradezu magisch angezogen.
 
Warum eigentlich nicht das Schöne, Zauberhafte, Faszinierende in einer nüchternen, präzisen Form zu einer Art Symbiose verbinden? Durch Illuminieren kann dann die Schönheit der Gläser zur vollen Entfaltung gebracht werden.
 
Illuminiertes Licht Objekt – ILO.
 
Gesagt – getan.

Ein konstruktiver Aufbau von lasergeschnittenen Edelstahlblechen führte zu neuen
Einfügetechniken. Dadurch war es möglich große farbige Glasflächen auf verschiedenen Ebenen anzuordnen. Edle Materialien, wie Granit, Edelstahl und Glas verschmelzen so auf besondere Art und Weise miteinander. Das weiche, blendfreie Licht und die Ausstrahlung der Gläser kommen dadurch zur vollen Entfaltung und erzeugen so eine angenehme, entspannende Atmosphäre.
 
So sind die einzigartigen, individuellen Lichtobjekte, die ILO's, entstanden.

Infotext FRAGEN?
blockHeaderEditIcon
Fragen?Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:
06221 802 309
Infotext ANGEBOT
blockHeaderEditIcon
Sie möchten ein individuelles Angebot? Bitte Anfrage über Kontaktformular senden.
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail