*
Kuxbalo-Logo-ohneheadline
blockHeaderEditIcon

Kuxbalo Logo

Warum sich Kuxbalo therapeutisch gut einsetzen lässt und was es bewirken kann


Das Spiel kann vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten in den Bereichen

  • Motorik (Grobmotorik und Feinmotorik)
  • Koordination
  • Wahrnehmung/ Perzeption
  • Kognition
  • Sozio-Emotionalität

fördern oder es können neue Fertigkeiten erworben werden.
 

Grobmotorik

Je nach Körperhaltung (Liegen/ Sitzen/ Stand) können gefördert werden:

  • Rumpfstabilität
  • Allgemeine Gelenkbeweglichkeit insbesondere der oberen Extremitäten und Beine im Stand
  • Grobmotorisches Greifen/ bimanuelles Halten des Holzrahmens beider Hände
  • Koordinations- und Kraftdosierungsleistung der Handgelenke und Finger
     

Feinmotorik

  • Dreipunktgriff beim Ergreifen einer Kugel
     

Koordinationsleistung

  • Auge-Hand-Koordination
  • Hand-Hand-Koordination
     

Wahrnehmungsleistung

  • Figur-Grund-Wahrnehmung (einzelne Kugeln aus dem  Gesamtbild herauslösen können)
  • Wahrnehmungskonstanz (trotz unterschiedlichem Blickwinkel erkennen, wo die Kugel ihren Platz findet)
  • Raum-Lage-Wahrnehmung (Kugel unter/ über/ seitlich von… zuordnen können)
  • räumliche Beziehung (zwischen dem Spieler selbst, dem Spielrahmen und den Kugeln)
  • taktil (durch Ertasten der Kugel und Festhalten des Spielrahmens)
  • vestibulär (je nachdem mit welcher Körperhaltung man spielt (liegend/ sitzend/ stehen)
  • durch gezielte Kraftdosierung die Kugel angemessen einlochen
  • Und in sehr starkem Maße propriozeptiv (Stellungs- und Bewegungssinn der Gelenke insbesondere Schulter-, Ellbogen-, Hand- und Fingergelenke beim Halten und Verschieben des Rahmens und Einlochen der Kugeln)
     

Kognition

  • Gewisses Regelverständnis
  • Vorausschauendes Verständnis
  • Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Ausdauer
  • Handlungskompetenzen (Handlungsplanung und Handlungsausführung)
     

Sozio-emotional

  • Frustrationstoleranz
     

Einsatzbereich für Klienten und Patienten

  • Pädiatrie
  • Neurologie (Schlaganfälle, Multiple Sklerose etc.)
  • Orthopädie
  • Geriatrie
  • Psychiatrie
     

Kontraindikationen

  • Patienten mit Amputationen der oberen Gliedmaßen
  • Offene Wunden
  • Akutem Rheumaschub (starres Halten bei Gelenkentzündungen)
  • Psychosen
  • M. Parkinson im akuten Stadium
  • Starke Ataxien
  • Blinde Menschen
     

Mindestvoraussetzungen

  • Kopfkontrolle
  • Mindestmaß an Rumpfstabilität
  • Vorhandensein beider oberen Extremitäten bzw. Orthesen
  • Visus
Kuxbalo-Therapeutisch
blockHeaderEditIcon

Kuxbalo als unterstützenden Therapieansatz z.B. in Seniorenheimen oder Kinderkliniken:

Infotext FRAGEN?
blockHeaderEditIcon
Fragen?Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:
06221 802 309
Infotext ANGEBOT
blockHeaderEditIcon
Sie möchten ein individuelles Angebot? Bitte Anfrage über Kontaktformular senden.
Rezension-Kuxbalo
blockHeaderEditIcon
Rezension von Kuxbalo
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail